Donnerstag, 28. April 2011

Elodie Anleitung für schnell Näher und Anfänger



Ich hab euch mal die Anleitung gemacht damit ihr eine Elodie schnell und einfach ohne Reisverschluss in 20 Minuten fertig habt.
Ich dachte immer das Kleid wäre sooo aufwendig und dauert ewig bis das fertig ist stimmt aber nicht ich hab an einem Tag meine ganzenSommerkleider der 3 Mädchen gemacht also holt den Schnitt aus der Ecke oder kauft euch den Schnitt bei Farbenmix und ran an den Stoff.
Also ich mache das immer so das ich das Kleid eine Nummer Grösser abpause und dann ohne Nahtzugabe nähe das passt immer



Ihr braucht nur diese drei Teile in der Größe die ihr für eure Mädchen braucht.
Armteil
Rückenteil
Rockteil


das Rockteil wird auf dem Stoff gelegt nun weiß man wie breit der Stoff sein soll und schneidet das Stück vom Ballen ab nun das gleiche Stück noch mal vom stoff schneiden.


Ihr ab jetzt 2 Stücke Stoff die doppelt gelegt sind die legt ihr nun aufeinander.

Rockteil drauf legen und ausschneiden ZACK sind schon 4 Teile fertig


Nun das Rockteil drehen und andersrum auf dem Stoff plazieren una auschneiden.
Fertig sind die 8 Stücke die man braucht


Nun auf dem Reststück die Arme am Bruch legen und ausschneiden da der Stoff ja noch doppelt liegt hat man gleichzeitig 2 Armteile geschnitten.


für das Oberteil müsst ihr vom Stoff noch einen Langen Streifen Stoff schneiden


Dann einmal in der Mitte falten



Schnitteil am Bruch legen ausschneiden fertig
sind wieder 2 Teile.



Nähen :::
Alle 8 Rockteile werdcen mit der Overlock zusammen genäht immer rechts auf rechts.


wenn alle Teile vernäht sind ruhig den Rock schliessen und das Letzte Rockteil mit dem ersten zusammen nähen fertig.

die Arme an einer seite mit der Overlock versäubern und Füsschenbreit absteppen denn es muss ja noch ein Gummiband durchgezogen werden.

Gummiband durchziehen fertig.
TIP : WENN IHR FLATTER ARME WOLLT KÖNNT IHR AUCH EINE ELASTISCHE RÜSCHE DRAN NÄHEN ABER UM PUFFÄRMEL ZU HABEN MUSS EIN GUMMIBAND DURCHGEZOGEN WERDEN!

Die Arme rechts auf recht an das die zwei Oberteile nähen und drauf achten das das Gummiband unten ist

Hier sind schon die Arme an einem Oberteil fest nun das andere Oberteil auch rechts auf rechts an die Arme dran bei der letzten Naht vom Arm an dem Oberteil schauen ob das sich nicht verdreht hatte ist mir auch schon passiert dann muss man eine Naht wieder auf trennen.


Wenn die Ärmel dran sind sind nur noch die 2 Seiten Nähte offen die schlissen wir später nun wird der Ausschnitt versäubert und abgesteppt wieder draquf achten das ein Gummiband durchezogen werden kann.


Gummi durchziehen und vernähen und öffnung schließen.

Nun könnt ihr die Seiten Teile schließen
Da das Oberteil noch breiter ist als das Rockteil wird nun das Oberteil gekreuselt das kann man mit der Nähmaschine machen oder mit der Overlock geht bei jeder Overlock die einen Differenzialtransport hat.

Einstellen zum Kreuseln
Faden 1 und 2 (Oberfaden)auf 7-8 stellen


Stichlänge auf ganz weit stellen 4 und Diff auf 2 Stellen.



Nun die untere Kante des Oberteils einkräuseln fertig!!
OBERTEIL WIE EINE PASSE AN NÄHEN RECHTS AUF RECHTS
UND DRAUF ACHTEN DAS 4 Rockteile vorne sind und 4 Hinten und die Seitennähte vom Oberteil sich genau trifft mit dem vom Rockteil fertig


Overlock wieder richtig stellen und PasseOberteil festnähen.

Fertig so schlimm war es doch gar nicht oder ?? doch ???

Das Kleid muss zum Schluss noch versäubert werden oder ein Schrägband oder Rüsche je nach geschmack könnt ihr es beenden ich hatte leider keine Zeit mehr sorry
Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Weiterhelfen.

edit
das oberteil ist deshab so klein weil ich eine baby gr 74 genäht wem es zu kurz erscheint kann es nach belieben verlängern.

Kommentare:

Kiki hat gesagt…

super genial und auch noch mit Bildern. Vielen Dank ;)
Liebe Grüße
Kiki

Prinzessin Erbse hat gesagt…

Danke - Danke - Danke ...

für die super gelungene Anleitung ! Der Schnitt liegt bei mir schon länger rum auch den passenden Stoff hätt ich ja auch schon nur hatte ich nie so richtig Muße zwecks Reißverschluß ...

Vielen Dank und liebste Grüße

Diana

Luusmeitlifashion hat gesagt…

DANKE!!! Du bist der Hammer und dann auch noch so schnell meiner Bitte nachgekommen das ist echt wahnsinn!
Danke

LG Martina

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Vielen vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich hab mich bisher noch nicht an das Kleid getraut, weil ich Reißverschlüsse nicht so gerne mag. Aber jetzt werd ich es sicher mal ausprobieren. Da es ja so ein wunderschönes Kleidchen ist.

Liebe Grüße

Siva

Luusmeitlifashion hat gesagt…

Danke dir für die Anleitung die 1. ist danach schon fertig. Das Kräuseln ging mit der Einstellung echt super!

LG Martina

Stefania hat gesagt…

Vielen lieben dank ich bin immer einer die sich sachen versucht zu vereinfachen weil ich ja auch keine zeit hab hihi also wenn ihr noch einen Schnitt wollt sagt bescheid es hat mir eine Freude gemacht euch das zu zeigen
also los wer hat noch ein Problem mit einem Schnitt dann gehe ich es mal an
Hab fast alle Schnitte da, das ist ja dann wohl die Farbenmix Krankheit die ich hab ich muss alles haben weil das alles toll ist.!!
LG STEFFI

Luusmeitlifashion hat gesagt…

Hallo Stefania, dann bin ich einfach mal so frech ;-)
Womit ich immer ein Problem habe ist der Bund bei Hosen. Vorallem wenn es so aussehen soll als ob es einen Reißverschluss gibt oder tatsächlich mit Knöpfen zum Schließen geht.
Da ist das Schnittmuster ja egal.
Auch verdrehen sich die Gummis immer.
Vielleicht hast du da auch einen Tipp

LG Martina

urmelinchen hat gesagt…

Wow! Tolle Anleitung. Vielen lieben Dank für deine Mühe.
Da kann ich mir jetzt wirklich überlegen, ob ich mir den Schnitt besorge.
Danke.
Liebe Grüße
Evelyn

Fabalino hat gesagt…

danke für die tolle anleitung, ich werd mich auch mal an den schnitt wagen. mal ne frage: hast du soviel stoff benötigt wie in der anleitung angegeben?
lg andrea

thurnmuehle hat gesagt…

Genial, ich glaub, das probiere ich auch - danke! LG Claudia

Streuterklamotte hat gesagt…

Liebe Steffi,
was für eine tolle Anleitung!!! Und was für ein genialer Tipp mit dem Einkräuseln per Overlock!!!! Ich sage 1000 Dank, habe echt was gelernt!!! Damit mir Deine nächsten Tipps nicht durch die Lappen gehen, "verfolge" ich Dich jetzt lieber!
Nochmal herzlichen Dank und ganz liebe Grüße,
Sabine

Hexalotta hat gesagt…

Wahnsinn Deine Anleitung!
Einfach genial!
Und mit so vielen Bildern!
Nebenbei bekommt man ja sogar noch die Overlock erklärt *lach*
(Ich glaube nämlich, meine kann das und ich wußte es bisher nur noch nicht *schäm*)
Ich hatte mich an den Schnitt bisher wegen dem Reissverschluß nicht drangetraut.
Ich denke, jetzt komme ich um den Schnitt wohl nicht mehr herum ;-)
Schöne Pfingsten und "gute Besserung" an Deinen PC,
Hexalotta

amberlight hat gesagt…

Hab vielen Dank für deine Anleitung, die mir sehr geholfen hat: http://amberlight-label.blogspot.de/2013/06/blumenmadchenkleid-elodie.html